Clash of Clans

Clash of Clans 8.116.2

Gegen tausende Spieler in die Schlacht ziehen

Clash of Clans macht den User zum barbarischen Häuptling. Ziel des Android-Spiel ist es, eine gut befestigte, reiche Siedlung zu erbauen, die von den anderen Stämmen nicht angegriffen werden kann. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Strategiespiel mit Suchtpotenzial
  • schöne Grafiken und Animationen
  • Liebe zum Detail

Nachteile

  • aufdringliche In-App-Käufe

Gut
7

Clash of Clans macht den User zum barbarischen Häuptling. Ziel des Android-Spiel ist es, eine gut befestigte, reiche Siedlung zu erbauen, die von den anderen Stämmen nicht angegriffen werden kann.

Wie funktioniert Clash of Clans?

Ressourcen und Materialien

Dazu kann man um die Siedlung eine Stadtmauer errichten und mit Wehrmitteln wie Kanonen und Türmen für Bogenschützen bestücken. Außerdem müssen Truppen angeheuert und ausgebildet werden, die feindliche Dörfer angreifen und plündern und die eigene Siedlung dadurch noch reicher machen.

Mit den gut trainierten Truppen kann man benachbarte Dörfer aufsuchen, die entweder von einem anderen Spieler angeführt oder einfach nur Teil der Story sind. Aus diesen Ausflügen kann man als strahlender Sieger hervorgehen oder mit der gesamten Truppe das Zeitliche segnen.

Online-Modus und Cartoon-Grafik

Ressourcen austauschen

Cartoon-ähnlicher Grafik

Die Grafik von Clash of Clans erinnern stark an Cartoons. Die Anzahl an Objekten und Truppen kann erweitert werden und nimmt mit jedem Level zu.

Fazit: Bunte Barbarenkriege

gelungene Mischung aus Aufbau- und Strategiespiel

hohen Unterhaltungswert

Age of Empires

Nutzer-Kommentare zu Clash of Clans